Datenschutzhinweise
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von anderen Diensten (Google reCaptcha) um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Du die Website verwendest, werden von uns sowie von Google und Hoster externer Inhalte (eingebundene Bilder) gespeichert und weiterverwendet. Mit der Nutzung dieser Webseite erklärst Du dich damit einversanden, dass Cookies verwendet, sowie Daten gespeichert und weiterverwendet werden.

Checkliste Grundausstattung für Neugeborene?

25 Punkte
Hallo,

hat einer von euch zufällig eine Art Checkliste für die wichtigsten
Sachen angelegt, die man vor der Geburt vom ersten Kind klären bzw.
kaufen sollte?

Wäre dankbar, wenn einer von euch eine Basisliste hätte.

Vielen Dank!
vor 20 Monaten von

1 Antwort verfügbar

9 Punkte
Hallo,

vielen Dank für deine Frage. Beim Thema der Erstausstattung scheiden sich häufig die Geister. Sehr viele werdende Eltern kaufen zudem Dinge ein, die sie im Nachhinein gar nicht benötigt hätten. Dennoch gehören einige essenzielle Dinge in die Grundausstattung für Neugeborene hinein.

Nach der zwölften Schwangerschaftswoche kann man sich so langsam Gedanken machen, was alles gekauft werden soll. Dabei geht es vor allem um die Ausstattung im "Möbelbereich" wie etwa: Wickelkommode, ein Schrank oder Regal für die Babykleidung, einen Stubenwagen oder ein Beistellbett fürs Elternbett. In den meisten Fällen wird das Baby zunächst mit im Schlafzimmer schlafen, ihr solltet euch aber auch Gedanken über ein Kinderzimmer oder Wickelzimmer machen, falls ihr Platz habt. Ebenso notwendig sind der Kinderwagen, der Autositz (Maxi-Cosi), sowie eine Trage oder ein Tragetuch, um das Baby nah am Körper zu tragen. Stockt den Wickelbereich mit einem ersten Satz an Windeln (kleinste Größe), Spucktüchern, sowie einer kleinen Kinderwanne zum Baden auf. Auch Feuchttücher oder einmal Waschlappen, mit denen ihr das Baby einfach waschen könnt, sollten bereit liegen.

Um die Windeln geruchslos zu entsorgen, ist ein extra Windeleimer eine gute Investition. Außerdem sollte die Kommode mit einer weichen und gleichzeitig abwaschbaren Wickelunterlage ausgestattet sein. Auch eine Wundsalbe ist nicht verkehrt, falls der Babypo zum Beispiel auf die Windelmarke reagiert.

Für das Baby selbst benötigst du natürlich auch Kleidung. Zwar wächst ein Neugeborenes schnell, benötigt jedoch noch nicht allzu viel Kleidung. Hier reichen zunächst ein paar Wickelbodys, Strampler, Langarmoberteile, Socken, ein paar Schlafanzüge, sowie ein Schlafsack, mit dem das Kind ins Bett gelegt wird. Decken oder Kissen sind wegen der Erstickungsgefahr noch tabu, ebenso wie Kuscheltiere im Bett! Wurde das Kind im Herbst oder Winter geboren, gehören auch eine Mütze, Strumpfhosen, ein oder zwei Overalls und Handschuhe mit zur Ausstattung. Denke außerdem an eine Decke, die du in den Maxi-Cosi legst, wenn es von der Klinik nach Hause geht.
Auch solltest du an ein Stillkissen denken, um dir und dem Baby das Stillen (oder auch Fläschchen geben) zu erleichtern. Falls du dein Kind nicht stillen kannst oder möchtest, gehören auch Babyflaschen mit unterschiedlichen Saugern, Milchpulver und ggf. ein Sterilisator mit zur Ausstattung.

Schon vor der Geburt kannst du den Antrag auf Kindergeld/Elterngeld ausfüllen und bereitlegen, damit die Antragsstellung schneller von statten geht. Sobald das Kind auf der Welt und angemeldet ist, können die Unterlagen mit Geburtsnachweisen eingereicht werden.

Beste Grüße!

vor 20 Monaten von
 

Du hast eine bessere Antwort oder einen weiteren Tipp?

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen um diese Funktionalität nutzen zu können.

Verwandte Fragen

Hey Leute, sagt mal, was sind eigentlich die häufigsten ...
26 ǀ  offen ǀ  1 Antwort

Hi! Ich hab mich gefragt, was denn die Hauptaufgaben ...
27 ǀ  offen ǀ  1 Antwort