Datenschutzhinweise
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von anderen Diensten (Google reCaptcha) um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Du die Website verwendest, werden von uns sowie von Google und Hoster externer Inhalte (eingebundene Bilder) gespeichert und weiterverwendet. Mit der Nutzung dieser Webseite erklärst Du dich damit einversanden, dass Cookies verwendet, sowie Daten gespeichert und weiterverwendet werden.

Führungskraft - wie mit dem Druck umgehen?

28 Punkte
Hi,

sagt mal, wie gehen Führungskräfte mit dem Druck bei der Arbeit um? Die
stehen ja quasi ständig als Pufferzone zwischen Mitarbeitern und
Geschäftsleitung?

Kennt ihr bestimmte Techniken / Strukturen an denen man sich orientieren
kann um nicht nach ein paar Jahren schon reif für die Rente zu sein?

Danke schon vorab. LG

vor 2 Jahren von

1 Antwort verfügbar

-3 Punkte
Hallo,

vielen Dank für die Frage. Gerade Führungskräfte befinden sich häufig in der so genannten "Sandwichposition". Wie du schon richtig erkannt hast, stehen diese Führungskräfte unter besonderem Druck, da sie zwischen den "normalen" Mitarbeitern und der Chefetage interagieren müssen. Hinzu kommen vermehrte Termine, Telefonate, E-Mails, ggf. Mitarbeitergespräche und vieles weitere mehr. Auch Überstunden, sowie unmotivierte Mitarbeiter oder zu hohe Anforderungen der Chefs können Führungskräfte schnell zur Verzweiflung oder noch schlimmer- in ein Burnout treiben.

Daher sollten Führungskräfte sich gewisse Mechanismen aneignen. Sehr wichtig ist es, immer nah an den Mitarbeitern, also den Untergebenen zu sein, ohne jedoch die Chefs aus den Augen zu verlieren. Nur so weiß die Führungskraft, wo sie gebraucht wird, die Mitarbeiter sind loyaler und nehmen sogar ggf. Aufgaben ab. Zudem sollte man sich vom inneren Druck bzw. der Angst befreien, falsche Entscheidungen zu treffen- Niemand ist vor einer Fehlentscheidung gefeit, schließlich sind alle nur Menschen und keine Roboter.

Spannung und Druck werden ebenfalls mit einer ehrlichen Art und einem offenen Feedback an die Mitarbeiter herausgenommen. Herrscht eine ehrliche, konstruktive und dennoch respektvolle, freundliche Atmosphäre, stärkt dies den Zusammenhalt aller Abteilungen. Ein echtes Muss, um auch den Rückhalt bei den Mitarbeitern zu sichern, ist der Grundsatz: ganz gleich welche Regeln, Werte etc. sie sollten für alle gelten. Dies bedeutet also, dass auch die Führungskraft pünktlich zum Meeting erscheinen sollte, wenn sie dies von ihren Mitarbeitern verlangt. Dies schafft ein harmonisches Hierarchiegefüge und bricht alte und festgefahrene Strukturen auf.

Damit die Firma den bestmöglichen Erfolg erzielt, braucht es einen starken Zusammenhalt zwischen allen Mitarbeitern, den Führungspersonen und der obersten Geschäftsebene. Betriebsausflüge, Weihnachtsessen, Firmenfeiern oder extra angelegte Vertrauensübungen oder Rollenspiele können den Zusammenhalt festigen und nehmen somit auch Druck von der Führungskraft.

Richtig schwierig wird es für Führungskräfte, wenn sie sich in ihrer eigenen Position bedroht sehen. Jedoch ist diese Sichtweise eher kontraproduktiv und steigert den innerlichen Druck umso mehr. Stattdessen sollte die Führungskraft schauen, dass sie den vermeintlichen Konkurrenten richtig fördert und einsetzt. So verbindet beide ein gutes Verhältnis, die Angst ersetzt zu werden, kann schwinden.

In einem großen Zwiespalt befinden sich Führungskräfte, wenn sie guten Mitarbeitern kündigen müssen, weil diese auf ihrer jetzigen Position beispielsweise überfordert sind. Im Vorfeld sollte überlegt werden, wie die Stärken des Mitarbeiters eingesetzt werden können. Vielleicht blüht er in einer anderen Position auf. Ein konstruktiver Umgang mit dieser Thematik ist äußerst wichtig und will gelernt sein.

Beste Grüße!

vor 2 Jahren von
 

Du hast eine bessere Antwort oder einen weiteren Tipp?

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen um diese Funktionalität nutzen zu können.

Verwandte Fragen

Hallo! Wenn ich so durch das Internet stöbere, finde ...
27 ǀ  offen ǀ  1 Antwort

Guten Tag Community, was ist ein Unternehmensplanspiel?
31 ǀ  offen ǀ  1 Antwort