Datenschutzhinweise
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von anderen Diensten (Google reCaptcha) um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Du die Website verwendest, werden von uns sowie von Google und Hoster externer Inhalte (eingebundene Bilder) gespeichert und weiterverwendet. Mit der Nutzung dieser Webseite erklärst Du dich damit einversanden, dass Cookies verwendet, sowie Daten gespeichert und weiterverwendet werden.

Pro Kontra Paleo Ernährung?

34 Punkte
Hi, ich liebäugel seit einer Weile meine Ernährung umzustellen.. Hat
einer von euch in diesem Zusammenhang schon mal Erfahrungen mit Paleo
gesammelt? Was spricht für bzw. gegen diese Form der Ernährung? Bin um
alle Tipps froh :-)

vor 2 Jahren von

1 Antwort verfügbar

9 Punkte
Hallo,

vielen Dank für deine Frage. Bei der Paleo Ernährung handelt es sich um die so genannte "Steinzeit-Diät". Hier wird vor allem Wert auf naturbelassene Produkte gelegt und dein Ernährungsplan besteht aus sehr viel Fisch, Fleisch, Gemüse oder Eiern. Sehr viele Befürworter dieser Diät argumentieren damit, dass bereits unsere Vorfahren diese Lebensmittel gegessen haben und sie in unseren Genen verankert sind. Das damalige Essen kann somit also keineswegs ungesund sein. Zudem soll die Paleo Diät dabei helfen, Unverträglichkeiten zu vermeiden. Da keine Milchprodukte verzehrt werden, kann auch keine Unverträglichkeit, wie zum Beispiel gegen Lactose (Milchzucker) oder Fructose (Fruchtzocker) entwickelt werden. Auch sonstige Allergien sollen mit dieser Ernährungsweise eingedämmt werden.

Auch Wissenschaftler sehen gewisse Vorteile in dieser Diätform, da vor allem industriell gefertigte Lebensmittel und die darin enthaltenen Stoffe wie zu viel Industriezucker, vermindert werden. Dennoch gibt es auch Nachteile dieser Diät.

Wie bei jeder anderen Diät auch, handelt es sich nicht um eine ganzheitliche Ernährungsumstellung. Vielmehr werden Lebensmittel wie Milchprodukte oder Hülsenfrüchte komplett weggelassen, diese benötigt der Mensch jedoch. Ebenso solltest du dir klar machen, dass der Organismus des Menschen nicht der ist, wie der unserer Vorfahren. Während diese am Tag über 3.000 Kalorien verbrauchten und immer auf der Jagd waren, verbraucht der "moderne" Mensch vielleicht einmal 1.500 Kalorien am Tag. Da Fleisch aus viel Fett besteht, besteht die Gefahr, dass du durch diese Ernährung eher zu- als abnimmst. Zudem ist zu viel Protein und Fett nicht gut für den Körper, auch Gelenkschäden oder Schmerzen können auftreten, wenn man sich dauerhaft im Paleo-Modus ernährt.

Auch die Fleischform heute ist eine andere als damals: so wurden früher vor allem Fische und Wildtiere verzehrt, während heute vor allem Tiere aus Massenhaltung wie Rinder oder Schweine gegessen werden. Greife daher lieber auf Fisch zurück, um genug Omega-3-Fettsäuren zu dir zu nehmen.

Somit kann eine Paleo Ernährung für einen gewissen Zeitraum sinnvoll sein, allerdings nicht für länger oder gar ein Leben lang. Informiere dich bei deinem Hausarzt darüber, wenn du eine solche Diät anstrebst. Besser ist es, wenn du dich ausgewogen ernährst und stattdessen eine komplette Ernährungsumstellung in Angriff nimmst.

Beste Grüße!
vor 2 Jahren von
 

Du hast eine bessere Antwort oder einen weiteren Tipp?

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen um diese Funktionalität nutzen zu können.

Verwandte Fragen

Hi zusammen! Hab das Gefühl, dass sich bei der Ernährung ...
36 ǀ  offen ǀ  1 Antwort

Hi, wir überlegen gerade uns nach einer Immobilie ...
78 ǀ  offen ǀ  4 Antworten