Datenschutzhinweise
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von anderen Diensten (Google reCaptcha) um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Du die Website verwendest, werden von uns sowie von Google und Hoster externer Inhalte (eingebundene Bilder) gespeichert und weiterverwendet. Mit der Nutzung dieser Webseite erklärst Du dich damit einversanden, dass Cookies verwendet, sowie Daten gespeichert und weiterverwendet werden.

Was sind Freinet-Kindergarten? Vor- und Nachteile?

37 Punkte
Hi Leute,

sagt mal, was genau ist ein Freinet Kindergarten? Und, welche Vor- bzw.
Nachteile sind damit verbunden?

Danke schon jetzt für eure Antworten!

vor 20 Monaten von

1 Antwort verfügbar

6 Punkte
Hallo,

vielen Dank für deine Frage. Bei einem Freinet Kindergarten handelt es sich um ein Pädagogie-Konzept, welches besonders auf die freie Persönlichkeitsentwicklung des Kindes ausgerichtet ist. Die Kinder sollen im Freinet Kindergarten nicht bloß gefördert werden, sondern werden aktiv gefordert, in dem sie im Kindergarten selbst oder Zuhause mitarbeiten sollen.

Da der Fokus vor allem auf der Mitbestimmung der Kinder liegt, geben die Erzieher nicht den Tagesablauf vor. Stattdessen wird am Morgen mit allen Kindern und den Erziehern besprochen, wie der Tag ausgestaltet werden soll. Zudem können sich die Kinder in Töpfer- Mal- oder Forschungslaboren "austoben", die Erzieher greifen nur dann ein, wenn es wirklich notwendig ist. Im Regelfall sollen die Kinder Streitigkeiten in so genannten "Kinderkonferenzen" unter sich ausmachen und so eine Lösung finden. Auch das Erleben und Erfahren in der Natur ist ein wichtiger Ansatz, den die Freinet Kindergärten verfolgen.

Bei den Mahlzeiten ist der Freinet Kindergarten ebenfalls nicht an starre Abläufe festgelegt. Vielmehr wird den Kindern überlassen, wann sie ihr Frühstück zu sich nehmen möchten. Beim Mittagessen haben alle Kinder zudem ein Mitbestimmungsrecht und können ihre Wünsche artikulieren. Abgestimmt wird dann demokratisch.

Die Geschichte der Freinet Kindergärten, bzw. deren Grundidee, reicht bereits bis in die 1920er Jahre zurück und wurde von dem Franzosen Célestin Freinet entwickelt, anfangs sollte dieses freie Konzept vor allem in der Schule angewendet werden.

Kinder sollen, nach der Freinet Pädagogik bereits bei der Geburt und somit auch im Kindergarten bereits als eigenständige Persönlichkeiten wahrgenommen werden, die ihre eigenen Vorlieben und Bedürfnisse haben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass man sie als "kleine Erwachsene" sehen sollte. Freinet beschrieb vor allem die Mischung zwischen eigener Verantwortung und der unbändigen Neugier, die Kindern oft innewohnt.

Die Vorteile des Konzepts bestehen vor allem darin, dass die Kinder früh und schnell selbstständig werden und zudem lernen mit Konflikten umzugehen, auch das Sozialverhalten wird somit gesteigert. Zudem können sich die Kinder in ihrem Können und Tun frei entfalten, die Erzieher fungieren nicht als "Besserwisser", sondern als Partner der Kinder.

Zu den Nachteilen zählt, dass vor allem schüchterne oder zurückhaltende Kinder im Tagesgeschehen eher untergehen, da die Erzieher dort nicht eingreifen. Zudem muss bei Arbeiten gewährleistet sein, dass genügend Erzieher aufpassen können. Ein Tag ohne jegliche Struktur kann Kinder durcheinander bringen und nimmt ihnen das Gefühl von Sicherheit, auch Entscheidungen nur durch die Kinder fällen zu lassen, gestaltet sich als schwierig. Zudem müssen Kinder auch auf ihre Schwächen achten und diese wahrnehmen, jedoch wird darauf im Freinet Kindergarten keinen Wert gelegt. Kinder brauchen in ihrer Entwicklung Grenzen und Regeln.

Beste Grüße!

#Freinet Kindergarten
vor 20 Monaten von
 

Du hast eine bessere Antwort oder einen weiteren Tipp?

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen um diese Funktionalität nutzen zu können.

Verwandte Fragen

Hallo Board! Mal eine Frage.. Die Meinungen zu Montessori ...
33 ǀ  offen ǀ  1 Antwort

Guten Tag, wir überlegen zur Zeit, in welchen Kindergarten ...
25 ǀ  offen ǀ  1 Antwort