Datenschutzhinweise
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von anderen Diensten (Google reCaptcha) um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Du die Website verwendest, werden von uns sowie von Google und Hoster externer Inhalte (eingebundene Bilder) gespeichert und weiterverwendet. Mit der Nutzung dieser Webseite erklärst Du dich damit einversanden, dass Cookies verwendet, sowie Daten gespeichert und weiterverwendet werden.

Was sind die besten Investitionen für die Rente?

21 Punkte
Hallo Zusammen!

Ich hab mich gefragt, ob es eine Liste von Investitionen gibt, die sich
am besten für den Aufbau von Vermögen für die Rente eignen?

Was denkt ihr, wo sollte man sein Geld anlegen, dass man im Alter nicht
in die Armut rutscht?

Danke für Eure Hilfe!
vor 20 Monaten von

1 Antwort verfügbar

8 Punkte
Hallo,

vielen Dank für deine Frage. Schon länger ist die gesetzliche Rente ein allumfassendes Thema. Damit du später deinen Lebensabend in Ruhe genießen kannst, solltest du dich so früh wie möglich mit dem Thema der Altersvorsorge auseinandersetzen und privat vorsorgen. Überprüfe zunächst, ob du mittels einer Betriebsrente, diese erfolgt über den Arbeitgeber, vorsorgen kannst.

Eine weitere, gerne genutzte "Investition" fürs Alter ist natürlich eigener Besitz, in Form eines Hauses oder einer Eigentumswohnung. Gerade jetzt sind die Zinsen der Banken relativ günstig, jedoch benötigst du natürlich oftmals eine gewisse Summe an Eigenkapital, dennoch schadet ein Gespräch bei deiner Hausbank nie, vielleicht kann man dir dort noch weitere Anregungen geben, wie du für deine Rente vorsorgen kannst.

Zunächst solltest du auch klären, wie hoch deine gesetzliche Rente überhaupt derzeitig ausfällt. Hierzu kannst du bei der deutschen Rentenversicherung, bei der du automatisch gelistet bist, einen Antrag auf Klärung des Rentenkontos stellen. Somit kannst du sehen, wieviel Rente dir zum jetzigen Zeitpunkt, bzw. zum Zeitpunkt des Renteneintritts zustehen würde und kannst vorzeitig reagieren. Setze daher frühzeitig auf die private Rentenvorsorge. Du kannst beispielsweise ab 20 damit beginnen, 50 Euro pro Monat für deine private Rentenvorsorge zu investieren.

Setze dein Geld klug ein und streue deine Geldanlage. Dies bedeutet, dass du niemals alleine auf eine Strategie- wie etwa die private Rentenversicherung- schauen solltest, sondern andere Optionen ins Auge fassen kannst. Hier zu nennen wären zum Beispiel Rentenfonds, ein Bausparvertrag oder eine Lebensversicherung, du musst natürlich im Vorfeld gut kalkulieren und dein Geld entsprechend aufteilen. Vor allem Frauen sind von Altersarmut betroffen, da sie aufgrund der Kindererziehung kürzer arbeiten und im Gegensatz zu Männern oft für die gleiche Arbeit weniger Geld ausgezahlt bekommen.

Eine weitere Alternative ist die Aktienanlage, in der du dein Geld gewinnbringend anlegen kannst. Dabei solltest du keineswegs Angst vor Aktien haben, denn je nach Aktie wirst du keineswegs viel Geld verlieren, musst aber bei der Vermehrung deines Geldes Geduld haben. Hier solltest du dich allerdings von vernünftigen Experten beraten lassen. Du kannst auch in mehrere Aktien unterschiedlicher (staatlicher) Unternehmen investieren und so deine Gewinnmarge streuen.

Informiere dich zunächst zu der Thematik Rentenvorsorge im Internet, zum Beispiel auf https://www.finanztip.de/altersvorsorge/private-altersvorsorge/. de.

Beste Grüße!
vor 20 Monaten von
 

Du hast eine bessere Antwort oder einen weiteren Tipp?

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen um diese Funktionalität nutzen zu können.

Verwandte Fragen

Hallo, welche Möglichkeiten gibt es, eine kleine ...
15 ǀ  offen ǀ  1 Antwort

Hallo, mich würde interessieren, wer für Rentner ...
27 ǀ  offen ǀ  1 Antwort