Datenschutzhinweise
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von anderen Diensten (Google reCaptcha) um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Du die Website verwendest, werden von uns sowie von Google und Hoster externer Inhalte (eingebundene Bilder) gespeichert und weiterverwendet. Mit der Nutzung dieser Webseite erklärst Du dich damit einversanden, dass Cookies verwendet, sowie Daten gespeichert und weiterverwendet werden.

Welche Sportarten sind gut für Herz / Kreislauf?

32 Punkte
Guten Tag,

eine Frage.. Gibt es bestimmte Sportarten, die besonders gut für Herz /
Kreislauf sind?

Danke für eure Hilfe!

vor 2 Jahren von

1 Antwort verfügbar

1 Punkt
Hallo,


regelmäßige sportliche Betätigung hilft dem Herz-Kreislauf-System. Bei Anstrengung muss das Herz häufiger schlagen. Es pumpt mehr Blut und wird trainiert. Die Gefäße bleiben elastisch. Wenn Du Probleme mit dem Herz hast, solltest Du vorab mit dem Arzt sprechen, denn Überlastungen müssen vermieden werden. Es gibt viele Sportarten, die herzgesund sind. Dazu zählen Fahrradfahren, Schwimmen und Wandern.


Wandern kann das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen senken. Das Tempo sollte der eigenen Leistungsfähigkeit angepasst werden. Außer Atem kommen, solltest Du nicht! Der Herzmuskel dennoch trainiert. Auch für die Blutgefäße ist dieser Sport gut. Langfristig kann der Blutdruck sinken. Natur und frische Luft sorgen dafür, dass der Kopf frei wird.


Sehr beliebt ist das Nordic Walking. Wer mit Stöcken geht, bewegt die Arme mit. So werden nicht nur die Beinmuskeln, sondern auch die Muskeln des Oberkörpers gestärkt. Beim Nordic Walking kann mit einer langsamen Geschwindigkeit begonnen werden. Die Stöcke geben Sicherheit auf unebenen Wegen. Wer fit und gesund ist, kann joggen gehen.


Auch beim Radfahren werden Herz und Kreislauf beansprucht. Zudem ist dieser Sport gelenkschonend. Fährst Du eine Stunde Rad, verbrennst Du etwa 150 bis 200 Kalorien. Der Stoffwechsel kommt in Schwung. Fährst Du schneller und auch mal bergauf, kann es mehr sein. Radfahren lässt sich gut in den Alltag integrieren. So könntest Du, wenn die Möglichkeit besteht, mit dem Rad zur Arbeit fahren oder Besorgungen erledigen.


Sagt Dir das Wetter nicht zu, kannst Du im mit dem Ergometer Dein Sportprogramm absolvieren. Besonders effektiv ist es, wenn sich Be- und Entlastungsphasen abwechseln. Meist kann ein bestimmtes Programm ausgewählt werden. Pulsfrequenz und Kalorienverbrauch lassen sich auf dem Display ablesen.


Schwimmen ist ein Ausdauersport für den ganzen Körper. Es macht Spaß und tut gut! Auch Schwimmen stärkt die Muskeln und den Kreislauf. Der Körper wird vom Wasser getragen. Die Gelenke werden geschont und die Wirbelsäule entlastet.


#Kraftsport kann ebenfalls positive Effekte auf das Herz-Kreislauf-System haben. Bei einem ausgewogenen Gerätetraining steigt der Sauerstoffverbrauch. Der Stoffwechsel wird aktiviert und die Durchblutung der Muskulatur gefördert. Du kannst das Training in jedem Fitnessstudio absolvieren oder zu Hause einfache Gymnastikübungen mit Hanteln durchführen.


Beste Grüße
vor 2 Jahren von
 

Du hast eine bessere Antwort oder einen weiteren Tipp?

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen um diese Funktionalität nutzen zu können.

Verwandte Fragen

Hallo, gibt es eigentlich sowas wie eine Ernährung, ...
27 ǀ  offen ǀ  1 Antwort

Hallo Leute, hat einer von euch einen guten Link oder ...
36 ǀ  offen ǀ  1 Antwort