Datenschutzhinweise
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von anderen Diensten (Google reCaptcha) um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Du die Website verwendest, werden von uns sowie von Google und Hoster externer Inhalte (eingebundene Bilder) gespeichert und weiterverwendet. Mit der Nutzung dieser Webseite erklärst Du dich damit einversanden, dass Cookies verwendet, sowie Daten gespeichert und weiterverwendet werden.

Welcher Sport um als Rentner fit zu bleiben?

11 Punkte
Hallo,

welcher Sport ist denn in welchem Umfang besonders sinnvoll, um als
#Rentner fit zu bleiben?

Und was sollte ich beim Anfangen beachten? Eventuell sogar vorher zum
Arzt um mich durchchecken zu lassen?

vor 3 Jahren von

1 Antwort verfügbar

-9 Punkte
Guten Tag,

Sport ist eine tolle Möglichkeit, um als Rentner lange fit zu bleiben. Dabei bieten sich im Allgemeinen viele Möglichkeiten an. Fahrrad fahren, Nordic Walking oder Wandern sind Sportarten, welche Sie in der freien Natur ausführen können. Vor allem das Radfahren ist dabei sehr schonend zu den Gelenken. Wenn Sie gerne spazieren gehen, legen Sie sich ein paar Walking- oder Wanderstöcke zu. Diese entlasten die Gelenke, sodass Sie bei Laufen noch mehr Power geben können. Eine andere beliebte Sportart gerade bei Rentnern ist das Schwimmen. Hierbei wird der ganze Körper trainiert und das Herz-Kreislaufsystem gestärkt. Für viele Rentner gehört es mittlerweile dazu, morgens einige Bahnen in der Schwimmhalle zu ziehen. Einen vielleicht noch größeren Spaßfaktor bietet Aerobik oder Tanzen. Viele Tanzstudios bieten auch spezielle Tanzkurse für Senioren an. Hier wird nicht nur die körperliche Fitness trainiert, sondern es macht auch richtig viel Spaß! Es gibt also viele Möglichkeiten, um im Alter fit und vital zu bleiben. Für welche Sportart Sie sich entscheiden, ist dabei Ihnen überlassen.

Zu Beginn sollten Sie in jedem Fall langsam starten und sich nicht überfordern. Hören Sie auf Ihren Körper und achten Sie darauf, was Ihnen guttut und was nicht. Studienergebnissen zufolge verbessert sich die Ausdauer und der allgemeine Gesundheitszustand bereits dann, wenn Sie sich 1 bis 2 Mal pro Woche sportlich betätigen. Beginnen Sie also ganz gelassen und setzen Sie sich nicht unter Druck. Bei Bedarf dürfen Sie Ihr Bewegungsprogramm natürlich täglich ausführen und fest in Ihren Tagesablauf integrieren. Dies ist jedoch kein Muss. Beginnen Sie ruhig mit einer Sporteinheit in der Woche und finden Sie dabei zunächst Ihre Lieblingssportart.

Sofern Sie unter chronischen Krankheiten, wie beispielsweise Herz-Kreislauf-Beschwerden o. Ä. leiden, sollten Sie Ihr sportliches Vorhaben im Vorhinein auf jeden Fall mit Ihrem Arzt besprechen. Auch wenn keine Krankheiten vorliegen, sei ein kurzer Check bei Ihrem Hausarzt und ein Gespräch durchaus empfohlen. Der Arzt kann Ihren Gesundheitsstatus genau analysieren und Ihnen daraufhin die für Sie beste Sportart empfehlen. Auch bei der Frage, in welchem Umfang und wie intensiv Sie Sport betreiben sollten, kann der Arzt Ihnen die beste Auskunft geben. Denn auch im Alter ist jeder Körper anders und somit sind nicht alle Sportarten für jeden gleich gut geeignet.

Beste Grüße

vor 3 Jahren von
 

Du hast eine bessere Antwort oder einen weiteren Tipp?

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen um diese Funktionalität nutzen zu können.

Verwandte Fragen

Hallo, wie viel Sport sollte man treiben, wenn man ...
12 ǀ  offen ǀ  1 Antwort

Hallo! Was kann ich denn an Sport treiben, um während ...
98 ǀ  offen ǀ  2 Antworten