Datenschutzhinweise
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von anderen Diensten (Google reCaptcha) um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Du die Website verwendest, werden von uns sowie von Google und Hoster externer Inhalte (eingebundene Bilder) gespeichert und weiterverwendet. Mit der Nutzung dieser Webseite erklärst Du dich damit einversanden, dass Cookies verwendet, sowie Daten gespeichert und weiterverwendet werden.

Wie bringe ich mein Kind dazu, Hausaufgaben selbst zu machen?

65 Punkte
Hallo liebe Freunde :-)

Wie schafft ihr es, dass eure Kinder die Hausaufgaben irgendwann von
alleine machen? Wir haben öfter Drama und ich helf dann hier und da,
weil ich das Gefühl habe, wir würden sonst bis 19:00 sitzen. Manchmal
habe ich dann das Gefühl, dass ich zu viel helfe bzw. unterstütze.. Auf
der anderen Seite kann ich ja auch schlecht sagen, "lass für heute mal
gut sein"?!

Was denkt ihr? Ich freue mich über alle Antworten!

vor 3 Jahren von

1 Antwort verfügbar

10 Punkte
Hallo zusammen,

was du schilderst, kenne ich sehr gut.
Ich kann dir dazu folgende Tipps geben:
- eine feste Hausaufgabenzeit festlegen
- während der Erledigung der Hausaufgaben keine Fehler korrigieren
- im Raum bleiben, während dein Kind Hausaufgaben macht
Meiner Kleinen hat es sehr geholfen, die Hausaufgaben als ein festes Ritual in den Alltag einzubauen. Nach der Schule gibt es Mittagessen, dann macht sie die Hausaufgaben und versucht es erstmal ohne Hilfe. Bei bedarf besprechen wir offene Fragen. Anschließend machen wir gemeinsam etwas Schönes, was ihr Spaß macht (Spielplatz, Film ansehen, Fahrrad fahren,...).
Außerdem habe ich aufgehört, laufend Fehler zu korrigieren. Das gibt den kleinen Sicherheit und unterbricht ihre Arbeit nicht. Wenn gravierende Fehler auftreten, kannst du im Nachhinein ganz entspannt (ohne strengen Ton) darauf hinweisen.
Zu Beginn rate ich dir, im Raum zu bleiben oder sogar am Tisch sitzen zu bleiben und dich mit eigenen Dingen zu beschäftigen. Zum Beispiele kannst du sagen "wir setzen uns jetzt beide hin, Mama macht ihre Hausaufgaben und du machst deine Hausaufgaben".
Hier findest du nähere Informationen zu Hausaufgaben in der Grundschule: [URL nur für angemeldete Nutzer sichtbar]


Setze dich nicht zu sehr unter Druck. In der Grundschule ist die Hausaufgabe in der Regel so ausgewählt, dass dein Kind sie ohne Hilfe erledigen kann.
Auch wenn es nicht auf Anhieb funktioniert, ist es kein Weltuntergang. Dein Kind darf Fehler in der Hausaufgabe machen. Du brauchst nicht alles korrigieren. Das zeigt dem Lehrer schließlich, an welchen Stellen es noch Nachholbedarf gibt.


Ich wünsche euch viel Erfolg und alles Liebe :)


vor 3 Jahren von
 

Du hast eine bessere Antwort oder einen weiteren Tipp?

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen um diese Funktionalität nutzen zu können.

Verwandte Fragen

Guten Tag, was kann ich machen, wenn die Kinder schon ...
50 ǀ  offen ǀ  1 Antwort

Hallo! Unser Sohn ist jetzt in der Grundschule und ...
65 ǀ  offen ǀ  1 Antwort