Datenschutzhinweise
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von anderen Diensten (Google reCaptcha) um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Du die Website verwendest, werden von uns sowie von Google und Hoster externer Inhalte (eingebundene Bilder) gespeichert und weiterverwendet. Mit der Nutzung dieser Webseite erklärst Du dich damit einversanden, dass Cookies verwendet, sowie Daten gespeichert und weiterverwendet werden.

Wie gefährlich ist KI / Künstliche Intelligenz?

24 Punkte
Hallo,

sagt mal, weiß einer von Euch wie gefährlich KI / Künstliche Intelligenz
am Ende tatsächlich ist?

Ich mein, für die Gesellschaft, Arbeitsplätze und der gleichen?

Danke für eure Hilfe!

vor 2 Jahren von

1 Antwort verfügbar

5 Punkte
vielen Dank für deine Frage. Tatsächlich beschäftigt die sich immer weiter ausbauende, technische Entwicklung sehr viele Menschen. Viele fragen sich, inwiefern diese künstliche Intelligenz (K.I.) in Zukunft sein kann? Viele malen sich Horrorszenarien aus, auch der Film "I.Robot" mit Will Smith setzte sich mit dieser komplexen Fragestellung auseinander.

Künstliche Intelligenz hat natürlich zahlreiche Facetten und wird immer weiter entwickelt. In den falschen Händen kann die K.I natürlich gefährlich werden: dies zeigte ein Versuch, in welchem eine K.I. so programmiert wurde, dass sie via Twitter kommunizieren konnte. Anhand der jeweiligen Inhalte "lernte" sie dazu und setzte entsprechende Posts ab. Mit der Zeit jedoch keine positiven mehr, sondern vielmehr hasserfüllte und menschenverachtende. Dabei orientierte sich die K.I. an Stichworten, die menschliche User via Twitter benutzt hatten, der Entwickler Microsoft nahm die K.I. bald darauf aus Twitter.

Gerade dieser Fall zeigt, dass man mit der K.I. vorsichtig und bedacht umgehen sollte, gerade weil sie sich weiterentwickeln kann. Dies sind natürlich erst kleine Schritte, doch bereits jetzt werden Roboter gebaut, die zum Beispiel in Altersheimen etc. eingesetzt werden sollen (unter anderem in Japan). Kann eine K.I. also tatsächlich wie ein Mensch agieren?

Bereits jetzt werden in unterschiedlichen Bereichen wie der Logistik etwa, Roboter zum Verrichten von Arbeiten eingesetzt. Allerdings ist oft noch ein Mensch nötig, der die Roboter kontrolliert und sich um Fehler bzw. deren Behebung kümmert. In manchen Bereichen kann es zwar sein, dass die Roboter alleine agieren, dennoch benötigen sie "Hilfe". Ein Szenario von selbstständig denkenden Robotern wird es in naher Zukunft wohl nicht geben, dennoch ist die Forschung dabei, diesem Ziel ein ganzes Stückchen näher zu kommen.

Experten schätzen dennoch, dass in absehbarer Zeit (2030-2050) sehr viele Arbeitsplätze in Deutschland und weltweit bedroht werden durch Roboter und Co. Dieser Entwicklung müssen sich alle bewusst sein, in einer so schnelllebigen Welt wird sich die Entwicklung der K.I. wohl kaum aufhalten lassen. Daher muss sich die Gesellschaft und die Politik mit den drängenden Fragen auseinandersetzen, die sich mit der K.I. beschäftigen, zum Beispiel entsprechenden Gesetzen, neuen Jobs, der Arbeitsmarktregulierung und vieles weitere mehr.

Beste Grüße!

vor 2 Jahren von
 

Du hast eine bessere Antwort oder einen weiteren Tipp?

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen um diese Funktionalität nutzen zu können.

Verwandte Fragen

Hallo Leute! Was darf man eigentlich nicht mehr machen ...
30 ǀ  offen ǀ  1 Antwort

Hi, welche Branchen bzw. Arbeitsplätze sind denn tatsächlich ...
24 ǀ   beantwortet ǀ  1 Antwort