Datenschutzhinweise
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von anderen Diensten (Google reCaptcha) um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Du die Website verwendest, werden von uns sowie von Google und Hoster externer Inhalte (eingebundene Bilder) gespeichert und weiterverwendet. Mit der Nutzung dieser Webseite erklärst Du dich damit einversanden, dass Cookies verwendet, sowie Daten gespeichert und weiterverwendet werden.

Wie mit Sinnkrise umgehen?

19 Punkte
Hallo Leute,

ich hab mich gefragt, ob es so eine Art Liste von Möglichkeiten gibt,
wie Leute mit Sinnkrisen umgehen? Ich meine, wenn man sich selbst die
Frage stellt "Wozu mach ich das jetzt eigentlich?", dann denke ich mir,
dass sich das sicher schon mehr Leute gefragt haben.

Gibt es eine Art "Top 10" von Möglichkeiten, mit solchen Krisen umzugehen?

Vielen Dank schon vorab und viele Grüße

vor 20 Monaten von

1 Antwort verfügbar

5 Punkte
Guten Tag,


vielen Dank für die Frage! Tatsächlich gibt es bestimmte Ansätze im Umgang mit einer Sinnkrise, die helfen können, das Leben wieder in den Griff zu bekommen und die Krise als Chance zu sehen.


1. Situation akzeptieren
Wenn Du die Sinnkrise bewältigen willst, musst Du sie anerkennen. Aktuell gibt es Probleme, die Dir das Leben schwer machen. Das muss Dir bewusst sein.


2. Gefühlsregungen annehmen
Die mit der Sinnkrise verbundenen negativen Gefühle zu verdrängen, wird Dich nicht weiter bringen. Nimm die Krise an, bewerte Deine Befindlichkeit aber nicht.


3. Dankbarkeit zeigen
In einer Sinnkrise liegt der Fokus oft direkt auf dem einen Lebensbereich, der momentan keinen Sinn macht. Dabei gibt es immer auch etwas, das gut läuft. Darauf solltest Du Dein Augenmerk mit Dankbarkeit richten.


4. Entspannung suchen
Negative Gefühle führen zu Verspannungen. Autogenes Training und meditative Übungen helfen dagegen.


5. Ausreichend Bewegung
Frische Luft an der Natur hat eine positive Wirkung auf die Stimmung. Nutze freie Zeit für einen Spaziergang.


6. Was tut Dir gut
Sicher gibt es Dinge, die Du vor Deiner Sinnkrise gern getan hast, weil sie Dir guttun. Gerade jetzt ist es wichtig, zu tun, was Dir Spaß macht. Nimm Deine Hobbys wieder auf! Triff Dich mit anderen Leuten!


7. Gesunder Schlaf
Der Sinn einer Krise kann eine längst überfällige Veränderung in Leben sein. Was im Kopf vorgeht, muss verarbeitet werden. Das geschieht meist nachts im Schlaf.


8. Objektive Betrachtungsweise
Mache Probleme schaukeln sich hoch. Ich versuche dann, das Gedankenkarussell zu stoppen, indem ich die Situation objektiv von außen betrachte, als wäre ich nur ein Beobachter. Möglicherweise hat die Sinnkrise auch etwas Gutes und kann eine notwendige Änderung im Leben anstoßen, die Sinn macht.


9. Die Situation verbessern
Sicher gibt es etwas, dass Dir helfen kann, die Krise in Deinen Leben abzuwenden. Auch wenn es Überwindung kostet, solltest Du Dein Schneckenhaus verlassen und neue Kontakte knüpfen, die Dir Sinn im Leben geben.


10. Professionelle Hilfe suchen
Schaffst Du es nicht, aus der Sinnkrise herauszufinden, liegt möglicherweise eine Depression vor. Du solltest deshalb einen Arzt aufzusuchen!


Beste Grüße

vor 20 Monaten von
 

Du hast eine bessere Antwort oder einen weiteren Tipp?

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen um diese Funktionalität nutzen zu können.

Verwandte Fragen

Woran haltet ihr euch, wenn im Leben gefühlt ziemlich ...
26 ǀ  offen ǀ  1 Antwort

Hallo, ich frag mich gerade, was die großen Probleme ...
19 ǀ  offen ǀ  1 Antwort