Datenschutzhinweise
Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von anderen Diensten (Google reCaptcha) um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Du die Website verwendest, werden von uns sowie von Google und Hoster externer Inhalte (eingebundene Bilder) gespeichert und weiterverwendet. Mit der Nutzung dieser Webseite erklärst Du dich damit einversanden, dass Cookies verwendet, sowie Daten gespeichert und weiterverwendet werden.

Wovon ist der Wert einer Wohnung abhängig?

56 Punkte
Hallo Leute,

wenn ich mir heute eine Wohnung kaufen möchte, habe ich das Problem,
dass ich gar nicht einschätzen kann, wie sich der Wert einer Wohnung
ergibt? Wovon ist denn der Wert abhängig?

Ich freue mich über Antworten!

vor 3 Jahren von

1 Antwort verfügbar

7 Punkte
Guten Tag,

vielen Dank für deine Frage. Gerade wenn du eine Wohnung kaufen willst, solltest du dich mit den gängigen Vorgehensweisen beschäftigen, mit denen der Wert einer Immobilie gemessen wird. Tatsächlich gibt es nämlich unterschiedliche Herangehensweisen, wenn der Wert einer Wohnung oder eines Hauses geschätzt werden soll, etwa bei einer Scheidung, Zwangsversteigerung, Verschenkung etc. des Objektes. Bei der Wertermittlung eines Kaufes, bzw. Verkaufes, ist vor allem der Immobilienmakler derjenige, der den Wohnungswert schätzt.

Grob gesagt wird der Wert der Immobilie anhand von drei Kategorien geschätzt bzw. bestimmt. Über die Lage, den Zustand, sowie die Ausstattung der jeweiligen Immobilie. So ist die Lage der Immobilie ein wichtiges Kriterium. Makler unterscheiden zwischen der Makro- und Mikrolage: während die Makrolage vor allem die Region bzw. Gebiet als Ganzes umfasst, bezieht sich die Mikrolage der Immobilie vor allem mit der Infrastruktur. Gibt es zum Beispiel Schulen oder Kindergärten? Wie ist die Situation bezüglich öffentlicher Verkehrsmittel und welche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung gibt es? Je besser die Infrastruktur, desto höher der Wert der Immobilie.

Kriterien, die die Immobilie bezüglich der Lage abwerten können, wäre zum Beispiel eine hohe Luftverschmutzung, eine Fabrik oder auch ein Flughafen. Allerdings muss auch immer bedacht werden, dass solche Faktoren subjektiv ausfallen können. Jemand der viel reist, sucht vielleicht nach einer solch nahen Lage.

Auch der Zustand des Gebäudes, in welchem sich deine zukünftige Wohnung befindet, ist ein wichtiger Faktor. Daher spielen das Alter des Gebäudes (Baujahr), der Erhaltungszustand (wann erfolgte die letzte Sanierung/Renovierung), sowie der Energiestandard, bzw. der Modernisierungsgrad (neue Fenster/Heizungsanlage etc.) eine wichtige Rolle.

Zum letzten Kriterium, welches zum Wert der Immobilie herangezogen wird, ist die Ausstattung der Wohnung. Hier werden die Qualität der Baumaterialien (z.B. Parkettfußboden), die Bauweise und Bauausführung, sowie besondere Ausstattungen wie ein Garten, Balkon etc. herangezogen. Wichtig sind zudem die Sanitär- und Heizungsanlagen, auch ein Whirlpool kann zur Wertsteigerung der Immobilie beitragen. Auch die Wohnfläche selbst spielt bei der Bemessung eine Rolle, da diese "wertvoller" erachtet wird, als die generelle Grundfläche.

Wie du siehst, spielen also sehr viele Faktoren mit in die Wertberechnung einer potentiellen Wohnung mit hinein.
Beste Grüße!
vor 3 Jahren von
 

Du hast eine bessere Antwort oder einen weiteren Tipp?

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen um diese Funktionalität nutzen zu können.

Verwandte Fragen

Hi ihr Fragenliebhaber :-) Mal eine Frage zum Leben ...
15 ǀ  offen ǀ  1 Antwort

Guten Tag, eine Frage.. Macht es Sinn, für die Rente ...
66 ǀ  offen ǀ  1 Antwort